Curatio legt Turbo-Exit hin: Indischer Kosmetikhersteller verkauft


Im Juni 2019 haben wir bereits über Curatio Health berichtet, damals als Invest über den Private-Equity-Manager ChrysCapital. Nach nur vier Jahren Haltedauer folgt nun der Exit.

96 Bewertungen

Frau im Bademantel mit Sprayflasche in der Hand

Nachhaltige Wertsteigerung in der Wirtschaft braucht normalerweise seine Zeit – im Schnitt beträgt die Haltedauer von Private-Equity-Managern an ihren Portfoliounternehmen 5,4 Jahre. Beim indischen Unternehmen Curatio Health ist es nun bereits nach nur vier Jahren zum erfolgreichen Exit gekommen. Auch wenn es sich mit etwas mehr als 530.000 US-Dollar an Rückflüssen um einen vergleichsweise „kleinen“ Exit handelt, wurde das eingesetzte Kaptial dennoch überdurchschnittlich vervielfacht.

Wie wir bereits im Juni 2019 berichtet haben, ist Curatio Healthcare auf Kosmetikprodukte für den indischen Markt spezialisiert. Dazu gehören auch einige Gesichtscremes, die z.B. Bräune verhindern und reduzieren oder Pigmentflecken heller machen. In vielen asiatischen Ländern gilt möglichst helle, makellose Haut als Schönheitsideal – ein sonnengebräunter Teint, wie wir ihn in Westeuropa schätzen, gilt dort eher als verpönt.

Über den erfolgreichen Verkauf können sich RWB Anlegerinnen und Anleger freuen. Der Rückfluss geht an die mittelbar beteiligten Fonds* RWB International III, IV und VI sowie an den RWB Asia II und III zurück.

 

*im gesamten Text werden die Fondsbezeichnungen abgekürzt. Vollständig lauten sie:
RWB International III (3. RWB PrivateCapitalPLUSsystem GmbH i.L., 3. RWB PrivateCapital GmbH & Co. Beteiligungs KG i.L., RWB PrivateCapital GmbH & Co. Dritte Beteiligungs KG i.L.)
RWB International IV (4. RWB Global Market GmbH & Co. KG)
RWB International VI (6. RWB Global Market GmbH & Co. geschlossene Investment-KG)
RWB Asia II (RWB Special Market GmbH & Co. Asia II geschlossene Investment-KG i.L.)
RWB Asia III (RWB Special Market GmbH & Co. Asia III geschlossene Investmemt-KG i.L.)

jetzt bewerten

Quellen

thecapitalquest.com

Foto: Kalos Skincare (von unsplash.com)