Ein neues Portfoliounternehmen lässt die Herzen von Naschkatzen höher schlagen


Der RWB Zielfonds Euroknights VI investiert in den Hersteller von Bäckereizubehör Sasa Demarle.

513 Bewertungen

drei kleine Muffins mit Topping

Passend zum bevorstehenden Valentinstag am 14. Februar hat die RWB ein neues Portfoliounternehmen: Die Sasa Demarle Gruppe. Sasa gestaltet und fertigt Backzubehör für Bäckereien, Konditoreien und Großküchen und wird damit enorm vom Valentinstagsgeschäft profitieren.

Das Unternehmen aus dem Land der Haute Cuisine, Frankreich, entwickelt immer neue spezielle Backformen für Gebäck und Törtchen mit Antihaft-Eigenschaften. Sasa hat mehrere eingetragene Warenzeichen auf seine bahnbrechenden technischen Lösungen wie Flexipan, Silpat oder Optiflon und hat sich weltweit einen herausragenden Ruf aufgebaut.

Mit zwei Produktionsstätten in Frankreich und drei Wiederbeschichtungsanlagen in Frankreich, China und den USA macht das Unternehmen ein Umsatz von 60 Mio. Euro, von dem rund die Hälfte in Frankreich generiert wird.

Zum Jahreswechsel investierte der RWB Zielfonds Euroknights VI in das Unternehmen. Sasa ist damit ein Portfoliounternehmen des RWB International III, IV und V

jetzt bewerten

Quellen

www.argos-soditic.com/2016/12/12/argos-soditic-acquires-sasa-demarle-group/?lang=en