Emeram investiert in Matrix42


Die Software des neuen RWB Portfoliounternehmens hilft IT-Abteilungen, Anfragen von Mitarbeitern zeit- und kostensparend zu bearbeiten.

498 Bewertungen

eine Kugel mit Nullen und einsen im Weltall

Der in München ansässige RWB Zielfonds Emeram hat sich an der Matrix42 AG aus Frankfurt/Main beteiligt. Gemeinsam mit dem bestehenden Management plant Emeram, den Wachstumskurs von Matrix42 fortzusetzen. Dies gilt sowohl für die weitere internationale Expansion, wie auch für das Wachstum über Zukäufe spezialisierter Software-Anbieter.

Die Software-Lösungen von Matrix42 automatisieren IT-Anfragen von Mitarbeitern innerhalb eines Unternehmens. Mehr als 3.000 Kunden – darunter BMW, Infineon und Carl Zeiss nutzen die Software des neuen RWB Portfoliounternehmens bereits.

Jochen Jaser, Vorstandsvorsitzender von Matrix42, sagte: „Emeram wird mit seinem internationalen Netzwerk und seiner Branchenexpertise Matrix42 dabei helfen, bislang ungenutztes Potential an den Tag zu bringen.“

Emeram ist ein Zielfonds des RWB Global Market Fonds International III und des RWB Special Market Fonds Germany I.