Firmendaten gehackt?


Der RWB Zielfonds Pelion VI hat zwei IT-Sicherheitsunternehmen in sein Portfolio aufgenommen.

394 Bewertungen

IT-Sicherheit im Portfolio

Pelion VI, ein Zielfonds des RWB International II, III und V, hat sein Portfolio um zwei neue Unternehmen erweitert:

UpGuard

UpGuard ist eine Internetsicherheitsfirma, deren Software Schwachstellen im Firmen IT-System identifiziert und ein entsprechendes Risikoprofil ermittelt. Dieses Risikoprofil kann vom Unternehmen selbst zur Verbesserung des Sicherheitssystems oder bspw. von Versicherungen zur Ermittlung der Versicherungssumme verwendet werden.

Mit dem Kapital von Pelion VI will das Unternehmen sein Wachstum vorantreiben und an der Produktweiterentwicklung arbeiten.

ICEBRG

Was machen ehemalige NSA Mitarbeiter heute? Sie gründen ihr eigenes Start-up Unternehmen für Netzwerksicherheit und beraten Unternehmen zum Thema Hackerangriffe und Datensicherheit. Genau das haben William Peteroy und Josh Carlson, die Gründer von ICEBRG gemacht. Beide haben bei der NSA und Microsoft gearbeitet und haben 2014 ihre eigene Firma gegründet.

Dass der Bedarf groß ist, zeigt die stetig steigende Kundennachfrage. Um diese bedienen zu können und die Produkte weiterzuentwickeln war frisches Kapital nötig. Dieses hat der RWB Zielfonds Pelion VI bereitgestellt.

Pelion VI ist ebenfalls in iDrone investiert. Mit den beiden neuen Firmen befinden sich inzwischen 11 Unternehmen im Portfolio des 2015 geschlossenen Fonds.

Portfoliounternehmen des Vorgängerfonds Pelion V, an dem die RWB ebenfalls beteiligt ist, sind u.a. Blyncsy und GloudFlare.