Im Portfolio: Shopware, Deutschlands Software für E-Commerce


Die Shopware GmbH hat ihren Hauptsitz in Schöppingen und bietet von dort aus ein modulares Onlineshop-System für die ganze Welt. Nun profitieren auch RWB Anlegerinnen und Anleger.

57 Bewertungen

Offener Laptop weihnachtlich dekoriert

Im Jahr 2004 hatten die Hamann-Brüder aus Schöppingen die Idee eine Firma zu gründen, die die Integration von Onlineshops auf Webseiten vereinfacht. Daraus entstand die Shopware GmbH, heute einer der Big Player in der Branche. Marken wie Armed Angels, Philips und Douglas vertrauen auf die Expertise von Shopware und nutzen die intuitive Onlineshop-Software für Millionen von Kunden.

Der Clou: Shopware steht seinen Nutzern sowohl als kostenlose Open-Source-Lösung bereit, als auch als kommerzielle Edition. Besonderes Feature ist hier u.a. das Guided Shopping, eine Art virtuelle Verkaufsberatung. Doch anstatt eines Bots begleiten hier echte Stilberater den Kauf, die sich per Webcam in den Onlineshop zuschalten. Der Vorteil: Dieser Service kostet für VIP-Kunden extra und genieriert durch sogenanntes Crossselling zusätzlichen Umsatz, da eine persönliche Beratung eher dazu animiert zur neuen Hose auch die passenden Schuhe zu kaufen.

Seit diesem Jahr ist nun auch der Private-Equity-Manager Carlyle Europe Technology Partners (CETP) am weiteren Wachstum von Shopware beteiligt. Michael Wand, Managing Director und Co-Head von CETP, sagt über die Investition: "Shopware, ein Unternehmen, das bis zu dieser Investition zu 100 % eigenfinanziert war, passt ideal zu CETPs Strategie, Partnerschaften mit ambitionierten, von Gründern geführten Technologieunternehmen einzugehen. Die hochflexible Omnichannel-Plattform des Unternehmens, die starke Dynamik im unterversorgten mittelständischen Handelssegment und der unternehmerische Antrieb der beiden Mitgründer haben uns überzeugt. Wir freuen uns darauf, mit Sebastian und Stefan (Hamann) und dem gesamten Shopware-Team zusammenzuarbeiten, um das Unternehmen zu einem internationalen Marktführer im Digital Commerce zu entwickeln."

Über CETP sind nun einige RWB Fonds investiert. In Zukunft profitieren Anleger der Fonds* RWB International IV, V, VI, VII und 8, RWB Direct Return II, III und 4 sowie Cost Average mittelbar von der Wachstumsgeschichte.

 

*im gesamten Text werden die Fondsbezeichnungen abgekürzt. Vollständig lauten sie:
RWB International IV (4. RWB Global Market GmbH & Co. KG)
RWB International V (5. RWB Global Market GmbH & Co. geschlossene Investment-KG)
RWB International VI (6. RWB Global Market GmbH & Co. geschlossene Investment-KG)
RWB International VII (RWB Global Market Fund VII GmbH & Co. geschlossene Investment-KG)
RWB International 8 (RWB International 8 GmbH & Co. geschlossene Investment-KG)
RWB Direct Return II (RWB Direct Return II GmbH & Co. geschlossene Investment-KG)
RWB Direct Return III (RWB Direct Return III GmbH & Co. geschlossene Investment-KG)
RWB Direct Return 4 (RWB Direct Return 4 GmbH & Co. geschlossene Investment-KG)
RWB Cost Average I (RWB Global Market GmbH & Co. Cost Average I KG)

jetzt bewerten

Quellen

shopware.com

Foto: Anete Lusina (von unsplash.com)

Bitte beachten Sie, dass der Vertrieb von Publikumsfonds jederzeit eingestellt bzw. widerrufen werden kann. Eine Zusammenfassung der Anlegerrechte in deutscher Sprache finden Sie unter https://www.rwb-ag.de/rechtliche-angaben.