Marktkommentar von David Schäfer zum 3. Quartal 2015


David Schäfer, Head of Portfolio Management, berichtet über die positive Entwicklung von Private Equity im 3. Quartal 2015.

1110 Bewertungen

David Schäfer, PCF-Marktkommentar

Investoren sehen die Anlageklasse als lukrative Alternative zu Niedrigzinsprodukten.

Auch der Mittelstand in Deutschland setzt zunehmend auf Private Equity. Denn immer weniger Betriebe finden eine Nachfolge im Familienunternehmen. Ein Private Equity Investor sichert hier nicht nur die Weiterführung des Betriebs, sondern bietet zugleich Know-how und zusätzliche Finanzen.

Die positive Entwicklung innerhalb der Branche spiegelt sich auch im RWB Portfolio wider. Nach einem starken ersten Halbjahr entwickelt sich auch das 3. Quartal planmäßig und erfüllt unsere Erwartungen.

Wie Sie in den Newsmeldungen verfolgen konnten, gab es auch in diesem Quartal einige sehr gute Exits. Der Verkauf von Novetta aus dem Portfolio von Arlington brachte einen der größten Rückflüsse dieses Jahres. An den RWB Global Market Fonds International III flossen 3,4 Mio. US-Dollar.

Besonders hervorzuheben sind die asiatischen Fonds (China und India), bei denen der Gesamtinvestitionswert (TVPI) im aktuellen Quartal zum Teil um 11 Prozent stieg (Infrastructure India I).

Die lokalen Börsen in China wurden vor wenigen Wochen nach vier Monaten Pause wieder geöffnet, so dass Börsengänge wieder möglich sind. Für die nächsten 12 bis 24 Monate rechnen wir mit einem deutlichen Anstieg der Realisationen.

jetzt bewerten