Neu im Portfolio: Altpapier-Veredelung an der US-Ostküste


Seit kurzem sind einige RWB Fonds mittelbar an Wilmington Paper beteiligt. Das US-Unternehmen ist ein wichtiger Teil der Papier-Kreislaufwirtschaft.

99 Bewertungen

Altpapier vorbereitet für die Weiterverarbeitung

Weltweit wird Jahr für Jahr mehr Papier verbraucht. Angesichts des damit verbundenen hohen Ressourcenverbrauchs (Holz, Energie) ist Altpapier kein wertloser Abfall, sondern längst gefragter Rohstoff, für den die Papierindustrie viel Geld zahlt. Doch bevor alte Zeitungen, Kartonagen und vieles mehr zu Wellpappe, Zellstoff oder Faltschachteln wiederverwertet werden können, müssen die Papierabfälle aufbereitet werden.

An dieser Stelle kommt das neue Portfoliounternehmen Wilmington Paper ins Spiel. Das Unternehmen mit Sitz im US-Bundesstaat New Jersey arbeitet mit Firmen der Abfallwirtschaft zusammen. Dafür betreibt es meist direkt auf deren Gelände Aufbereitungsanlagen, in denen Papierabfälle zu Fasern verarbeitet werden. In dieser veredelten Form kann der Rohstoff gewinnbringend an die Papierindustrie verkauft werden.

Vor kurzem hat sich Wilmington Paper New State Capital Partners mit ins Boot geholt. Mithilfe des Private-Equity-Fondsmanagers soll die Firma wachsen. Stuart Lurie, CEO und Sohn des Gründers, bleibt an Bord und möchte mit der externen Unterstützung in neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, neue Technologien sowie in die Logistik investieren.

An der zukünftigen Entwicklung des Unternehmens sind viele RWB Anlegerinnen und Anleger beteiligt. Die Fonds RWB International V, VI, VII und 8 sowie RWB Direct Return II und III sowie Cost Average sind mittelbar investiert.

Zudem ist Wilmington Paper Bestandteil des Portfolios, an dem der RWB Direct Return 4 ein Kontingent in Höhe von 20 Millionen Euro reserviert hat. 

*im gesamten Text werden die Fondsbezeichnungen abgekürzt. Vollständig lauten sie:
RWB International V (5. RWB Global Market GmbH & Co. geschlossene Investment-KG)
RWB International VI (6. RWB Global Market GmbH & Co. geschlossene Investment-KG)
RWB International VII (RWB Global Market Fund VII GmbH & Co. geschlossene Investment-KG)
RWB International 8 (RWB International 8 GmbH & Co. geschlossene Investment-KG)
RWB Direct Return II (RWB Direct Return II GmbH & Co. geschlossene Investment-KG)
RWB Direct Return III (RWB Direct Return III GmbH & Co. geschlossene Investment-KG)
RWB Direct Return 4 (RWB Direct Return 4 GmbH & Co. geschlossene Investment-KG)
RWB Cost Average I (RWB Global Market GmbH & Co. Cost Average I KG)

jetzt bewerten

Quellen

prnewswire.com

Foto: Alfonso Navarro (von unsplash.com)

Bitte beachten Sie, dass der Vertrieb von Publikumsfonds jederzeit eingestellt bzw. widerrufen werden kann. Eine Zusammenfassung der Anlegerrechte in deutscher Sprache finden Sie unter https://www.rwb-ag.de/rechtliche-angaben.