Neuer Exit: Software- und Datenspezialist für den Energiemarkt verkauft


Die Nachfrage nach Investitionen im Energiesektor ist ungebrochen. Das amerikanische Unternehmen Enverus unterstützt Investoren mit Daten und Analysen.

69 Bewertungen

Windräder für erneuerbare Energien

Die besten Investitionsmöglichkeiten sind schnell vergriffen. Das gilt auch für den Energiesektor, denn besonders die Nachfrage nach erneuerbaren Lösungen wie Wasser, Sonne oder Wind ist in den letzten Jahren stark gestiegen. Damit Teilnehmer am Energiemarkt ihre Gelder möglichst effizient einsetzen können, benötigen sie vor allem eines: Informationen.

Das amerikanische Unternehmen Enverus liefert sie. Dank einer innovativen Software und diversen intelligenten Tools, bündelt Enverus Informationen über verschiedenste Energieanbieter und macht diese u.a. den zukünftigen Marktteilnehmern leicht zugänglich. So können diese überprüfen, ob ein Investment zu ihrem Portfolio passt und es besteht die Möglichkeit das Potential des Energielieferanten einfacher zu analysieren.

Über den Private-Equity-Manager Accel-KKR waren auch RWB Anleger am Deal beteiligt. An die Fonds RWB International II, III und V fließen rund 770.000 US-Dollar zurück.

jetzt bewerten

Quellen

accel-kkr.com

Foto: Appolinary Kalashnikova (von unsplash.com)