RWB Direct Return 4 schließt deutlich über geplantem Zielvolumen


Erwartungen übertroffen: Der Private-Equity-Dachfonds schließt nach der kürzesten Platzierungsphase der Unternehmensgeschichte mit 25 Millionen Euro.

41 Bewertungen

Schließung Direct Return 4

Die RWB schließt den Private-Equity-Dachfonds RWB Direct Return 4* nach der kürzesten Platzierungsphase in der Unternehmensgeschichte mit 25 Millionen Euro und damit deutlich über dem ursprünglich anvisierten Zielvolumen von 20 Millionen Euro. Rund 1.300 Privatanlegerinnen und Privatanleger investieren damit parallel mit institutionellen Investoren in ein breit diversifiziertes Fondsportfolio, das die RWB Schwestergesellschaft Munich Private Equity Partners aufgebaut hat. Dieses Portfolio enthält bereits 28 führende Midcap-Buyout-Fonds und über 120 Portfoliounternehmen verschiedener Branchen und Länder. Schon sechs davon wurden erfolgreich verkauft!

„Im August haben wir nach nur vier Monaten im Vertrieb unser anvisiertes Zielvolumen erreicht, die aktive Vermarktung eingestellt und damit die schnellste Ausplatzierung eines Fonds in der RWB Geschichte hingelegt“, sagt Nico Auel, Geschäftsführer der RWB Partners GmbH. „Die hohe Nachfrage hält an, so dass wir den RWB Direct Return 4 mit den Nachzüglern nun bei 25 Millionen Euro schließen konnten“, so Auel weiter.

„Anlageberater suchen händeringend nach geeigneten Lösungen, mit denen sie der Inflation und den Schwankungen in den Portfolios ihrer Klienten entgegenwirken können. Wir beobachten daher ein systematisch zunehmendes Interesse und registrieren folglich kontinuierlich neue Vertriebspartner“, sagt Norman Lemke, Vorstand der RWB PrivateCapital Emissionshaus AG.

Der Namenszusatz Direct Return beschreibt das RWB Fondskonzept mit kürzerer Laufzeit. Im Vergleich zur RWB International-Fondsserie werden dabei Rückflüsse aus erfolgreichen Unternehmensverkäufen nicht thesauriert und in neue Private-Equity-Fonds reinvestiert, sondern ab Beginn der Auszahlungsphase in Tranchen an die Anlegerinnen und Anleger ausgezahlt.

Die Planungen für einen Nachfolgefonds des RWB Direct Return 4 sind bereits fortgeschritten, so dass Anfang des kommenden Jahres wieder beide Fondskonzepte der RWB zur Verfügung stehen.

 

*im gesamten Text werden die Fondsbezeichnungen abgekürzt. Vollständig lauten sie:
RWB Direct Return 4 (RWB Direct Return 4 GmbH & Co. geschlossene Investment-KG)

jetzt bewerten

Quellen

Foto: RWB