Pressebereich - Aktuelle Pressemitteilungen, Pressestimmen und mehr

Pressekontakt

Philipp Klöckner
Leiter Unternehmenskommunikation

Tel.
+49 89 6666 94-565

E-Mail
philipp.kloeckner@mpe.ag

Presseverteiler abonnieren:

Anleger des RWB China I erhalten im März eine 80-Prozent-Auszahlung

Oberhaching, den 10.02.2021. Der Private-Equity-Dachfonds RWB China I zahlt im März auf einen Schlag 80 Prozent an Anlegerinnen und Anleger aus. Sie werden damit bereits 165 Prozent ihrer ursprünglich eingesetzten Einlage zurückerhalten haben. Große Teile der Unternehmensbeteiligungen im Portfolio sind zudem noch nicht veräußert. Daneben leistet die RWB PrivateCapital Emissionshaus AG mit dem Dachfonds RWB Asia I eine erste Auszahlung in Höhe von zehn Prozent.

„Es ist ein tolles Signal, inmitten der Covid-19-Pandemie die größte Einzelauszahlung der RWB Geschichte tätigen zu können“, sagt Norman Lemke, Vorstand der RWB PrivateCapital Emissionshaus AG. „Die hohe Auszahlung beim RWB China I ist vor allem auf zwei Unternehmen aus der Halbleiterindustrie zurückzuführen. An einem von beiden sind wir weiterhin beteiligt und erwarten auch in Zukunft noch gute Rückflüsse“, so Lemke weiter.

Aktuell können sich Anlegerinnen und Anleger aus Deutschland an zwei Private-Equity-Dachfonds der RWB beteiligen. Dabei investieren sie jeweils sicherheitsorientiert über eine Vielzahl institutioneller Private-Equity-Zielfonds in deutlich über einhundert Unternehmen verschiedener Branchen und Anlageregionen. Der RWB Direct Return III ist ab einer Einmalanlage von 5.000 Euro zugänglich und weist mit Ausnahme des Agios keine Emissionskosten auf. Zudem ist noch der RWB International VII in Platzierung, an dem sich Anleger ab 2.500 Euro einmalig oder 50 Euro monatlich beteiligen können. Im Vergleich zum Konzept Direct Return, der eine Investitionsrunde aufweist, ist hier auch eine Reinvestition vorgesehen.