Gepflegter MEGA-EXIT: 6,3 Millionen Euro dank Beautyprodukten


Wahre Schönheit kommt von innen, doch ein wenig Hilfe von außen kann auch nicht schaden! Royal Sanders ist Profi in Sachen Schönheitspflege und bringt RWB Anlegern einen Millionen-Deal.

743 Bewertungen

junge stark geschimkte Frau

Gesichts-Tonic, Haarpflege, erlesene Parfüms – die niederländische Firma Royal Sanders weiß, was schön macht und hat sich auf Kosmetik und Pflegeprodukte spezialisiert. Die Firma vertreibt ihre Produkte unter diversen Eigenmarken und bietet die gesamte Range von günstigen Drogerie-Marken bis zu High-End an. Das Unternehmen hat rund 350 Mitarbeiter und vertreibt seine Produkte hauptsächlich in Deutschland, Holland und UK. Der Verkauf in diesen Ländern konnte in den letzten 10 Jahren um ca. 13% pro Jahr gesteigert werden, sodass der Umsatz p.a. aktuell bei ca. 150 Millionen Euro liegt.

„Royal Sanders ist in den letzten Jahren stark gewachsen und nun bereit Stabilität in einen fragmentierten Wirtschaftszweig zu bringen. Wir sehen auch weiterhin starkes Wachstumspotential und möchten vor allem die Eigenmarken des Konzerns voran bringen.“ So Pieter de Jong, Partner bei der Firma 3i Benelux, welche Royal Sanders von der niederländischen Private Equity Firma Egeria gekauft hat.

Auch die RWB war über Egeria am Deal beteiligt: Insgesamt flossen 6,3 Millionen Euro an den RWB International II, III und V.

Sie möchten ebenfalls von der Erfahrung der RWB und vom Erfolg der RWB Fonds profitieren? Dann informieren Sie sich hier.

jetzt bewerten